Gottes Liebe zauberhaft erzählt

Gottes Liebe zauberhaft erzählt

Was ist eigentlich Gospelmagic?

Die Antwort könnte lauten: »Das ist, wenn Christen Zauberkunst ausüben«. Ist die Frage wirklich so einfach zu beantworten? Nicht das Christsein des Künstlers oder der Aufführungsort Kirche machen Zauberkunst zu Gospelmagic. Es ist die Zielsetzung des Künstlers, neben der Unterhaltung seiner Zuschauer durch seine Kunst biblische Botschaften zu transportieren. Das englische Wort »Gospel« bedeutet »Evangelium« (deutsch »Frohe Botschaft«). Darunter versteht die Bibel die Botschaft, dass Gott durch Jesus Christus den Menschen seine Liebe gezeigt hat und den Weg zu einem Leben in Gemeinschaft mit Gott frei gemacht hat. Und von dieser Liebe will Gospelmagic den Zuschauern erzählen.

Wann und wo?Wie machst du das?Wie lernt man das?Was ist die FCM?Christen und Zauberei?

Meine Programme

Die folgenden hier aufgeführten Beispiele zeigen die Bandbreite meiner Programme. Gerne stelle ich aber für Deine Veranstaltung auch ein ganz individuelles Programm zusammen.

End-Täuschung

»Keine Panik — Ich hab alles im Griff!« Ein Abend über die größte, die finale, die End-Täuschung und die Frage, was danach kommt…

Zielgruppe: Jugendliche/Erwachsene Dauer: ca. 1 Stunde

Solo mit Luthers Soli

»Sola scriptura, sola fide, sola gratia, solus Christus, soli deo gloria!« Ein Abend zu Luthers Glaubens-Postulaten und was sie für mein Leben bedeuten.



Zielgruppe: Erwachsene Dauer: ca. 1 Stunde

Da staunst Du!

»Gott, der Herr, sei gepriesen! Er allein tut Wunder!« (Psalm 72,18) Eine Kindershow zum Staunen: Über die Zauberkunststücke und über Gottes Größe



Zielgruppe: Kinder von 6 bis 12 Dauer: ca. 1 Stunde

People need the Lord

»Warum Gott Dich hier mitten in der Welt und nicht bei sich haben möchte…« Ein herausfordernder Gottesdienst rund um das Thema Mission im Alltag.

Zielgruppe: Erwachsene Dauer: 40-60 Minuten

Das Leben ist schön!

»Ist unser Glauben nur eine rosarote Brille, durch die das Leben erträglich wird?« Ein Gottesdienst rund um den Sinn des Lebens und das wahre Glück.

Zielgruppe: Erwachsene Dauer: 40-60 Minuten

Zaubern verboten?!

»Darf ein Christ zaubern? Ist David Copperfield ein Okkultist?« Ein Workshop zum Thema, was die Bibel zum Okkultismus und zum Zaubern sagt.

Zielgruppe: Jugendliche/Erwachsene Dauer: 60-90 Minuten

Lass es uns tun!

»So macht Mission in der Fußgängerzone Freude! Endlich bleiben Menschen stehen!« Wir gehen gemeinsam in die Fußgänger-zone oder auf öffentliche Plätze.

Zielgruppe: Gemeindegruppen Dauer: min. 2 Stunden

Darf ich mich vorstellen?

Ich bin Jahrgang 1960, verheiratet mit Johanna und habe vier Kinder sowie 3 Enkelkinder. Nach einem Medizinstudium habe ich zunächst als Wissenschaftler in der Grundlagenforschung gearbeitet. Seit 1989 betreibe ich eine Computerfirma. Im selben Jahr fand ich – bis dahin Atheist – zum Glauben an den lebendigen Schöpfer und die Erlösung durch seinen Sohn Jesus Christus. Seit 1992 habe ich mich mit der Zauberkunst befasst. Schulungen und die Mitgliedschaft in verschiedenen Verbänden haben mir 1996 dann ermöglicht, das christliche Varieté »Morgenstern« zu gründen. Wegen der Änderungen, die ich in meinem Leben durch den Glauben erfahren habe, erfüllt mich der große Wunsch, meine Glaubenserfahrungen an Mitmenschen weiterzugeben. Morgenstern bietet mir diese Möglichkeit. Es ist mir deshalb ein wichtiges Anliegen, auf meine »zauberhafte« Art in den Shows meinem Publikum etwas von der Liebe und Größe Gottes weiterzusagen.

Mehr über mich, über meinen Weg zum Glauben, zur Zauberkunst, zur Gospelmagic, zur Gemeinschaft christlicher Zauberkünstler und meinen Weg in der Verkündigung…

Links zu guten Freunden

Schau auch mal bei den folgenden Freunden vorbei!

Gemeinschaft christlicher Zauberkünstler e.V.

Fellowship of Christian Magicians

Christian Magicians UK

OAC-Missionsteams in Deutschland e.V.

OAC Österreich – Christlicher Freiversammlungsdienst​​

Missionskutter ELIDA e.V.

Clown Lulu Lustig

Balloonman Peter Schmidt

Benjamin Stoll

Mr. Joy

Mäd Schick

DIE BIBEL online lesen

Tommy Bright

Matthias Drechsel

Andreas „Reeds“ Riedel / Evangelisationsteam e.V.

Jörg Bartoss.

gospelmagic.ch

Läbesfreud